Bitte laden Sie sich den Server-Eye Client aus dem Downloadbereich unserer Website ww.server-eye.de herunter, zu finden über den grünen Button in der Taskleiste, und starten Sie die „Setup.exe“-Datei auf einem Server/Client in Ihrem Netzwerk.

 

1. Beginnen Sie die Installation mit Klick auf die Schaltfläche „Installieren“.



2. Nach erfolgreicher Installation starten Sie bitte den Assistenten durch Klick auf die Schaltfläche

„Einrichtungsassistent starten“


Der Assistent führt Sie nun Schritt für Schritt durch die Einrichtung. Starten Sie die Einrichtung durch Klick auf die Schaltfläche „Weiter“.



3. Der Assistent prüft, ob Ihr Server/Client die Voraussetzungen erfüllt

Sie benötigen ein installiertes Microsoft .NET Framework Version 4.6 mit Service Pack 1 auf der Maschine. 

Läuft in Ihrem Netzwerk ein Proxy-Server, erkennt dies die Netzwerkprüfung und Sie können die Daten hinterlegen.



3.1 Proxy-Abfrage


Sollte während der Prüfung eine Proxy-Abfrage kommen, müssen Sie im folgenden Fenster ihre Proxydaten eingeben und mit dem Klick auf „Proxyeinstellungen testen“ können Sie die eingegebenen Daten gleich testen:


4. Bei der ersten Installation haben Sie noch kein Konto.

Wählen Sie daher die Schaltfläche „Neues Konto anlegen“




5. Bitte geben Sie hier die korrekten Daten Ihres Unternehmens ein


6. Bitte geben Sie hier Ihre Daten ein

Die E-Mail-Adresse und das eingegebene Passwort brauchen Sie nach erfolgreicher Installation zum Einloggen in unser Online Control Center (OCC). Dies ist Ihr erster Administratoraccount.



7. Schließen Sie die Einrichtung ab



8. Erfolgreich abgeschlossen

Nach erfolgreicher Einrichtung können Sie sich nun über unsere Website server-eye.de (ganz unten rechts) oder direkt unter occ.server-eye.de mit Ihrem angelegten Account (E-Mail + Passwort) anmelden und Ihre eingerichtete Maschine administrieren, Sensoren hinzufügen, Alarmierungen anlegen und vieles mehr.



8.1 Sollte die Einrichtung nicht erfolgreich sein

Prüfen Sie zunächst die Angaben aus den Voraussetzungen und Vorgaben. Sollten diese alle erfüllt sein und Sie erhalten dennoch die untenstehende Meldung, dann führen Sie bitte das „Server.Eye-Toolkit“ aus und schicken uns die gezippte Datei mit einer kurzen Beschreibung des Fehlerfalls an support@server-eye.de zu.