Server-Eye nutzt netzwerkintern die Ports 


11000 - für den OCC-Connector

11002-11012 - für den Sensorhub


Während der Installation werden entsprechende eingehende Regeln für alle Profile der Windows Firewall angelegt. In Einzelfällen kann es sein, dass die Regeln für das öffentliche und private Profil nicht korrekt angelegt werden. Bitte erweitern Sie bei Problemen die Regeln manuell 


Desweiteren nutzt Server-Eye zu Kommunikation UPNP. Der Port 1900 sollte daher auch frei sein bzw. generell UPNP Aufrufe erlaubt sein. 


Falls Sie eine Hardware Firewall oder weitere Security Produkte wie Endpoint Protection oder einen Anti Virus mit Webfilter usw im Einsatz haben, bitte dort ebenfalls die entsprechende Ports und Dienste von Server-Eye freischalten.