Der Scan des Patchmanagements ist ein Offline Scan gegen die von Microsoft bereit gestellte wsusscn2.cab Datei, ähnlich wie beim WSUS Server. Die Datei ist ca. 190mb groß.


Die entsprechende wsusscn2.cab Datei wird daher regelmäßig vom OCC-Connector des Netzwerks direkt von Microsoft heruntergeladen und an alle angehängten Sensorhubs verteilt. Code 11 besagt, dass der Scan gegen die wsusscn2 nicht funktioniert hat. Dies kann mehrere Gründe haben:


In den meisten Fällen:


1. Der Download der wsusscn2.cab konnte nicht sauber durchgeführt werden, weil etwas den Download blockiert. Bitte prüfen Sie Ihren Virenscanner auf Auffäligkeiten. Bitte prüfen Sie die Freigabe Ihrer Firewall auf die Microsoft Update Webseite. Beachten Sie bitte, dass durch das FileDepot die Datei vom Connector zentral runtergeladen wird, d.h. auch dort müssen die Freigaben eingestellt sein, nicht auf den einzelnen Clients. Alle benötigten Freigaben finden Sie in folgendem FAQ -> https://servereye.freshdesk.com/support/solutions/articles/14000049464-welche-freigaben-sind-f%C3%BCr-patch-management-notwendig-


2. Der Download kann nicht in der vorgegeben Zeit abgeschlossen werden und läuft ins Timeout. Ist die Internetleitung zu schwach (2Mbit oder weniger( oder zu stark ausgelastet, bricht der Download ab. Bitte warten Sie dann ab bis die Datei korrekt heruntergeladen werden konnte.