Mit folgender Anleitung können Sie sich alle Installierten Managed Antivirus Sensoren mit einigen erweiteren Infos ausgeben lassen.


Einmal nur die Kunden wo der angemeldet Benutzer als Verwalter eingetragen ist oder 


Beispiel Anwendungsfall: Ich brauche das Betriebsystem von dem Sensorhub auf dem der Managed Antivirus Sensor läuft.

 

Vorbereitung:


Sie benötigen unser Powershell Helper Modul. Falls Sie dieses noch nicht installiert haben, führen Sie bitte folgendes FAQ durch:

-> https://servereye.freshdesk.com/support/solutions/articles/14000070083-installation-powershell-helper-modul


Laden Sie sich das an diesem FAQ angehängte Powershell Script herunter und speichern Sie es


Anleitung:


Öffnen Sie Ihre Powershell, wechseln Sie in den Ordner in dem Sie das Script gespeichert haben und geben Sie folgenden Befehle ein:


Zum Laden des Powershell Helpers:

Import-Module -Name ServerEye.Powershell.Helper


Zum Anmelden am Helper:

Connect-SESession -persist


Im dann aufpoppenden Fenster geben Sie bitte Ihren Login zum Server-Eye OCC an



Download:

Verwaltet Kunden:

iwr "https://raw.githubusercontent.com/Server-Eye/helpers/master/ManagedAntivirusInstalledVersions/ManagedAntivirusInstalledVersions.ps1" -OutFile ManagedAntivirusInstalledVersions.ps1


Download:

alle Kunden:

iwr "https://raw.githubusercontent.com/Server-Eye/helpers/master/ManagedAntivirusInstalledVersions/AllManagedAntivirusInstalledVersions.ps1" -OutFile AllManagedAntivirusInstalledVersions.ps1



Sie sind nun am Helper angemeldet. Führen Sie nun folgenden Befehl aus, um die gewünschten Daten zu erhalten, Beispiel alle Kunden:


.\AllManagedAntivirusInstalledVersions.ps1


Sie erhaltendie Aussgabe in der Powershell.


.\AllManagedAntivirusInstalledVersions.ps1 | Export-Excel -Path "Avira.xlsx"


Sie erhaltendie Aussgabe in Excel.


Falls das Script sich nicht ausführen lässt und mit einer Fehlermeldung beendet, geben Sie bitte folgenden Befehl ein


Set-ExecutionPolicy Unrestricted


Führen Sie nun das Script nochmal aus. Stellen Sie danach die Execution Policy wieder zurück auf RemoteSigned


Schliessen Sie nun die Powershell Session mit folgendem Befehl


Disconnect-SESession