Natürlich stehen alle Microsoft Updates zu den beiden Sicherheitslücken auch über das Server-Eye Patch Management zur Verfügung.


Microsoft veröffentlichte zum außerplanmäßigen Patchday im Januar 2018 folgende neue Sicherheitsupdates:

Neue Bulletins:

  • SOQU2018-01 Januar 2018 – Sicherheitsqualitätsupdate (KB4056899), (KB4056897), (KB4056898), (KB4056899), (KB4056897)
  • SU18-01SRV2008 2018-01 Sicherheitsupdate für Windows Server 2008 (KB4056615), (KB4056759), (KB4056941), (KB4056942), (KB4056944)
  • CU2018-01 Januar 2018 – monthly safety quality rollup (KB4056893), (KB4056892), (KB4056891), (KB4056888), (KB4056890)
  • KB4056568 Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer 11


Geänderte Bulletins:

  • MS14-040 Sicherheitsupdate für Windows (KB2961072)
  • MS15-005 Sicherheitsupdate für Windows (KB3022777)
  • MS16-061 Sicherheitsupdate für Windows RPC (KB3153704)
  • MS16-092 Sicherheitsupdate für Windows Systeme (KB3169704)


Bitte beachten Sie die Installations-Hinweise zum Microsoft Notfall-Patch für die Meltdown/Spectre getaufte Sicherheitslücke:
https://support.microsoft.com/en-us/help/4056892/windows-10-update-kb4056892