Mit Hilfe unseres Powershell Scripts „Container Inventory“ können Sie mit ein paar Handgriffen schnell und einfach erkennen, bei welchen in Server-Eye eingebundenen Maschinen (Sensorhubs) veraltete Microsoft Office Versionen ohne Support vorhanden sind und Ihrem Kunden ein entsprechendes Angebot zu kommen lassen.



Vorbereitung:


Sie benötigen unser Powershell Helper Modul. Falls Sie dieses noch nicht installiert haben, führen Sie bitte folgendes FAQ durch:


-> https://servereye.freshdesk.com/support/solutions/articles/14000070083-installation-powershell-helper-modul


Öffnen Sie Ihre Powershell und nutzen Sie folgenden Befehl, um das fertige Script herunter zu laden:


iwr "https://raw.githubusercontent.com/Server-Eye/helpers/master/ContainerInventory/ContainerInventory.ps1" -OutFile ContainerInventory.ps1



Anleitung:


Öffnen Sie Ihre Powershell, wechseln Sie in den Ordner in dem Sie das Script gespeichert haben und geben Sie folgenden Befehle ein:


Zum Laden des Powershell Helpers:


Import-Module -Name ServerEye.Powershell.Helper



Zum Anmelden am Helper:


Connect-SESession –persist



Im dann aufpoppenden Fenster geben Sie bitte Ihren Login zum Server-Eye OCC an. Sie sind nun am Helper angemeldet. Führen Sie jetzt folgenden Befehl aus:


.\ContainerInventory.ps1


Sie erhalten nun eine Excel Tabelle mit folgendem Inhalt in jeweils einer Spalte:


  • Ihr Endkunde
  • OCC-Connector
  • Sensorhub
  • CPU der Maschine
  • RAM der Maschine
  • HDD Namen der Maschine
  • HDD Kapazität der Platten
  • Betriebsystem der Maschine
  • Lizenz-Key des Betriebsystems
  • Office Version der Maschine
  • Lizenz-Key der Office Version


Beachte:


Das Script nutzt unsere in Server-Eye integrierte Echtzeitinventarisierung. Damit die Maschinen erfasst werden, müssen diese angeschaltet sein.


Das Script umfasst in der unveränderten, hier verlinkten Form alle Ihre in Server-Eye eingebundenen Sensorhubs. Je nach Menge der eingebundenen Sensorhubs kann die Erstellung der Excelliste bzw. Fertigstellung der Ausführung des Skripts mehrere Minuten bis Stunden dauern. Wir empfehlen wenn möglich die Ausführung über Tag einfach laufen zu lassen