Mit dieser Anleitung können Sie eine Excel Tabelle erstellen mit Hardware Informationen von eine Sensorhub.


Daten die entha


  • Ihr Endkunde
  • OCC-Connector
  • Sensorhub
  • CPU der Maschine
  • RAM der Maschine
  • HDD Namen der Maschine
  • HDD Kapazität der Platten
  • Betriebsystem der Maschine
  • Lizenz-Key des Betriebsystems
  • Office Version
  • Office Key (falls vorhanden)



Vorbereitung:


Sie benötigen unser Powershell Helper Modul. Falls Sie dieses noch nicht installiert haben, führen Sie bitte folgendes FAQ durch

-> https://servereye.freshdesk.com/support/solutions/articles/14000070083-installation-powershell-helper-modul


Sie benötigen ausserdem das installierte Export Excel Modul in der Powershell. Falls dieses noch nicht installiert ist, führen Sie bitte folgendes FAQ durch:

-> https://servereye.freshdesk.com/support/solutions/articles/14000072186-export-in-excel



Anleitung:


Öffnen Sie Ihre Powershell, wechseln Sie in den Ordner in dem Sie das Script gespeichert haben und geben Sie folgenden Befehle ein:


Zum Laden des Powershell Helpers:


Import-Module -Name ServerEye.Powershell.Helper



Zum Anmelden am Helper:


Connect-SESession –persist



Im dann aufpoppenden Fenster geben Sie bitte Ihren Login zum Server-Eye OCC an. 


Sie sind nun am Helper angemeldet. 


Führen Sie jetzt folgenden Befehl aus um die Anzeige in der PowerShell zu erhalten:


Get-SECustomer -Filter "Kundenname" | Get-SESensorhub -Filter "SensorhubName" | Get-SEInventory


Möchten Sie eine Excel Tabelle führen Sie bitte diesen Befehl aus:

Get-SECustomer -Filter "Kundenname" | Get-SESensorhub -Filter "SensorhubName" | Get-SEInventory | Export-Excel -now


Danach noch wieder aus den Helpern abmelden.

Disconnect-SESession