Bei den Hardware-Infos wird eine falsche Zählung vorgenommen und so ein Fehlalarm ausgelöst. 

Der Fehler wird intern geprüft und korrigiert und in einem nächsten Rollout freigegeben.