Beschreibung:

In dieser Anleitung wird erklärt, wie man die Acronis Erweiterung korrekt einrichtet und woher man die benötigten Daten erhält. 


Bitte folgende Schritte durchführen:

  1. Um die Acronis Erweiterung zu aktivieren, klickst Du auf der linken Seite in Deinem OCC auf die 3 Punkte für die Erweiterungen. Dann aktivierst Du den Toggle Button für Acronis:

  2. Wenn Du das erste Mal die Acroniserweiterung öffnet, erscheint ein Pop-up zur Einrichtung:
    Die benötigten Daten findest Du in Eurem Account unter: Acronis Account Login 


  3. Die Client ID findest Du unter: Settings → API Clients → Client auswählen: Details
    (Solltest Du hier bereits vorhandene Client IDs haben, musst Du Dir vorher das Secret gespeichert haben, sonst musst Du hier einen neuen Eintrag anlegen. (Begründung siehe nächsten Schritt):

  4. Den Secret erhältst Du nur beim Erstellen eines API-Clients: Settings → API-Clients → Create New API Client:
  5.  Hier kannst Du dann auch die Datacenter-URL finden:
  6. Wenn alle Daten korrekt eingetragen sind und das erste Mal ein Kunde ausgewählt wird, wird man aufgefordert den Kunden mit dem Arconis Customer zu verknüpfen:
  7. Danach sind die Clients dann in der Customer Liste zu sehen:

  8. Im Anschluss können Clients zur Installation ausgewählt werden:

  9. Die geplanten Installationen sind dann als Task in der Aufgabenplanung zu finden mit dem Namen: Install Acronis Cyber Protect.


In der Aufgabenplanung ist nachvollziehbar, ob der Task durchgeführt wurde oder nicht.
 

Bitte beachten: Über das OCC wird der Acronis Cyber Protect Agent installiert und der Standard Protection Plan angelegt, es findet keine weitere Konfiguration statt. Wir empfehlen im Nachhinein dann die Backup Pläne anzupassen.