Wenn Sie für Ihren Endkunden einen Account anlegen möchten, damit dieser Zugriff auf seine Server-Eye Umgebung bzw. das Online Control Center erhält, gehen Sie bitte wie folgt vor:


1. Um einen Kundenbenutzer anzulegen klicken Sie zunächst links oben im OCC auf Ihren Namen und wählen Systemhauseinstellungen aus.

2. In Ihren Systemhauseinstellungen gehen Sie dann auf den Reiter Benutzer. Im oberen Bereich haben Sie die Möglichkeit einen neuen Benutzer anzulegen.




3. Im ersten Feld Kunde wählen Sie jetzt welchem Kunden der  neu angelegte Benutzer zugewiesen werden soll. Voreingeblendet ist immer Ihr Systemhaus. Sie wählen jetzt den Kunden aus unter dem der Account erstellt wurde. Dadurch wird aus dem Account ein Mandantenaccount. Loggt sich Ihr Endkunde jetzt mit diesem Account ein, sieht er nur seine Firma im OCC.





4. Unter Rolle müssen Sie jetzt noch entscheiden, ob Sie Ihrem Kunden Administrator Rechte gewähren oder er nur "Lesen / Schauen" darf, sprich Benutzer ist.  n Felder sind selbsterklärend und sollten mit den entsprechenden Kundendaten gefüllt werden.

BEACHTE: Geben Sie Ihrem Endkunden Admin Rechte, darf dieser alles tun, sprich Sensoren anlegen und löschen, Neue Maschinen installieren, das Patchmanagement nutzen, usw. Es können daher auch weitere Kosten für Sie entstehen. Klären Sie in dem Fall mit Ihrem Endkunden die Abrechnung. 

5. Zum Abschluss bitte noch die weiteren Felder Email Adresse und Passwort ausfüllen. Nachdem Sie diese Einstellungen gespeichert haben kann sich der Kunde nun mit den von Ihnen festgelegten Daten im OCC anmelden.