Das Remote Management Modul (kurz RMM) von Intel liefert keine Daten via IPMI?


Das Remote Magament Modul von Intel wird im BIOS eingerichtet.

In folgendem Screenshot ist die Konfiguration einmal dargestellt.:

Nachdem eine IP-Adresse und ein User vergeben wurde  ist die Weboberfläche unter der konfigurierten IP erreichbar. ACHTUNG: Als Passwort oder Nutzer bitte nicht Intel oder Administrator verwenden!


Um den IPMI Treiber nun von Hand zu installieren, muss zuerst das neueste Sysinfo-Tool herunter geladen werden. 
 
Das neueste Tool bekommt man hier SysInfo Tool (12.02.2016) (Auf Mainboard Version achten!) oder unter http://ark.intel.com/

In der Ordnerstruktur gibt es den Pfad Windows/Drivers/ EM64T oder x86. Bitte über CMD (als Admin) in diesen Ordner navigieren und die install.bat ausführen. 

Die Installation der IPMI Treiber ist fertig.