Ich möchte gerne wissen was der Statusüberwachung für Hyper V Sensor prüft und wie ich bestimmte Einstellungen nutzen kann.



Beschreibung der Funktionalität

Mit dem 
Statusüberwachung für Hyper V Sensor überwachen Sie den Status Ihres Hyper V Servers und den darunter verwalteten virtuellen Maschinen. 

Das heißt es wird sichergestellt das alle virtuellem Maschinen, sowie der Host in einem operationalen Zustand sind. Dieser wird über zwei Parameter sichergestellt. Der EnableState gibt an ob die Maschine angeschaltet ist und der Health Parameter ob die virtuelle Maschine gesund ist. Der Health Wert kann angeben ob eine Maschine größere Probleme hat (aufgrund knapp werdender Ressourcen) oder ob Ihr Status schon kritisch ist ( nicht mehr funktional nutzbar).

Host-seitig wird außerdem sichergestellt das das Verhältnis zwischen logischen und physikalischen Prozessoren nicht 8:1 übersteigt. Diese werden von Microsoft nämlich nicht unterstützt und es kann zu Fehlern kommen.

Wichtig ist das der Sensor auf dem Hyper V Hypervisor angelegt wird, da nur dort alle Informationen über die virtuellen Maschinen zur Verfügung stehen.


Speichernutzung
Server Eye versucht grundsätzlich die Arbeitsspeichernutzung jeder Maschine auszuwerten. Allerdings ist dies nur bei Nutzung des Features "dynamic memory" sinnvoll. Wird kein dynamic memory verwendet, ist die Arbeitsspeicherauslastung immer 100%. 

Zusätzliche Informationen auf Windows 2012\Windows 8
Host-seitig hat sich mit den neuen Windows Versionen einiges getan. So gibt es einen Gesamtstatus über das System, welcher besagt ob alles OK ist oder CRITICAL. Dabei handelt es sich um einen bestimmten Performance Counter Health Critical, der auftaucht sobald das System in einem schlechten Zustand ist. Zusätzlich wurde VM-seitig ein Anwendungsstatus hinzugefügt, welcher feststellen kann ob eine Anwendung die auf dem Gast-OS der VM läuft, Probleme bereitet.

Besondere Einstellungen

Mit Hilfe der Einstellung Liste der offline VMs, können Sie ausgeschaltete virtuelle Maschinen aus der Überwachung ausschließen. Da es leider keinen zuverlässigen Weg gibt, die Nutzung von Dynamic Memory zu erkennen, bieten wir eine Einstellung (nutzt Dynamischer Speicher) an, die Sie aktivieren können.