SNMP Funktionalitätsprüfung mit Hilfe eines MIB-Browsers

Die Voraussetzungen für ein funktionierendes SNMP sind:
-   SNMP aktiviert (SNMP v2)
-   Korrekte Community eingestellt (Standard ist „public“)
-   Port 161 (SNMP Port) muss im Netzwerkverkehr erlaubt sein

In der Anlage finden Sie eine detaillierte und bebilderte Schritt-für-Schritt Anleitung.

Ob SNMP nun korrekt funktioniert lässt sich in wenigen Schritt mit Hilfe eines MIB Browsers testen. Wir empfehlen dazu den Ireasoning MIB-Browser.

Schritte:

1.   Laden Sie sich den MIB Browser unter http://ireasoning.com/mibbrowser.shtml herunter. „Setup.exe“ ist die Version zum Installieren. „Mibbrowser.zip“ kann bei vorhandenem Java ohne Installation gestartet werden.

2.   Starten Sie den MIB-Browser durch Doppelklick auf folgende Dateien:
Install-Version: C:\programme\ireasoning\mibbrowser\bin\browser.bat
Java-Version: …\ireasoning\mibbrowser\lib\browser.jar
 
3.   Geben Sie im Adress-Feld die IP-Adresse des Geräts ein und wählen Sie unter „Advanced…“ die verwendete SNMP-Version (v1 oder v2) aus. Wenn die Community-Einstellung vergeben wurde, müssen Sie diese im Feld „Read Community“ eintragen. In 90% der Fälle steht die Community aber auf Public, dann kann das Feld leer bleiben.

4.   Tragen Sie im OID-Feld die OID ein, die Sie vom Server-Eye Support erhalten haben. Wählen Sie unter Operations -> GET aus. Danach startet der „Request“. Dies dauert einige Sekunden.

5.   Ist Ihr SNMP richtig konfiguriert, erhalten Sie im „Result Table“ nun Werte. Erhalten Sie den Wert „no such object“, keine Werte oder eine Fehlermeldung, ist SNMP nicht richtig konfiguriert. Bitte prüfen Sie Ihre Einstellungen. 

6.   Wenn Sie den MIB-Test im Rahmen eines Supportickets für einen Server-Eye Sensor gemacht haben, schicken Sie bitte einen Screenshot des erfolgreichen Tests zur Bestätigung über das entsprechende Supportticket an unseren Support.