BEACHTE: Bitte verwende diese Anleitung nur nach Rücksprache mit unserem Support. Im Normalfall soll ein OCC-Connector nicht einfach neu installiert werden. In Ausnahmefällen z.B. bei Problemen mit dem Server-Eye Update kann dies aber Abhilfe schaffen.

Wenn Du eigene Scripte auf dem System nutzt, müssen diese auch mit gesichert werden. Dazu muss der Pfad: C:\Program Files (x86)\Server-Eye\service\"höchste Versionnummer"\Scripts mitgesichert werden.


Die Neuinstallation muss nach folgenden Schritten durchgeführt werden:


1. Auf die betroffene Maschine aufwählen und das Installationsverzeichnis von Server-Eye öffnen (C:\Program Files (x86)\Server-Eye\)

2. Den Unterorder CONFIG bzw. die Files darin backuppen. Es sollte eine se3_cc.conf und eine se3_mac.conf darin liegen

3. Server-Eye jetzt per Softwareliste normal deinstallieren

4. Das Server-Eye Setup von www.server-eye.de herunterladen und ausführen. Es startet zuerst die Installation

5. ACHTUNG: Wenn das Setup bzw. die Installation durchgelaufen ist, NICHT den Assistenten starten! Das Setup bitte normal beenden

6. Nochmal das Installationsverzeichnis öffnen und die gesicherten Dateien in den vorhandenen leeren CONFIG Ordner wieder einspielen

7. Per "services.msc" die Dienste der Maschine aufrufen und die 3 Server-Eye Dienste per Rechtsklick -> Eigenschaften auf Starttyp Automatisch stellen und die Dienste starten

8. Kurz warten und prüfen, ob die Maschinen im OCC wieder online sind.


Die Maschine wurde nun mit einer aktuellen frischen Server-Eye Version neuinstalliert ohne vorhandene Messwerte, Zuordnungen oder Sensoren zu verlieren.