Wenn der Sensor "Click Zähler" für Ihren Drucker keine korrekten Werte anzeigt, dann können wir versuchen Ihr Druckermodell in den Sensor zu integrieren. Hierzu benötigen wir allerdings einige Informationen, um den Stand möglichst genau wiedergeben zu können.


1. Erstellen Sie einen MIB-Walk des betreffenden Druckers. Befolgen Sie hierzu ganz einfach die folgende Anleitung: Wie führe ich einen MIB-Walk durch? Ein MIB-Walk dauert in der Regel nur wenige Augenblicke und enthält alle Daten, die vom Drucker an das Netzwerk ausgegeben werden können.


2. Fertigen Sie Screenshots der aktuellen Zählerstände an.


Senden Sie uns einfach den MIB-Walk und die Screenshots der Zählerstände zu.


Beachten Sie bitte unbedingt, dass es sich hierbei um einen optischen Vergleich handelt. Daher sollte zwischen Screenshot und dem Erstellen der MIB-Tabelle maximal eine Minute vergehen. Optimalerweise werden in dieser Zeit keine Seiten mit dem betreffenden Drucker gedruckt, damit wir die Werte besser vergleichen können.


Ist zwischen MIB-Tabelle und Screenshot ein zeitlicher Versatz so können wir die einzelnen Werte möglicherweise nicht mehr im Walk finden. Dadurch können wir den Sensor dann nicht erweitern.