Server-Eye Sensoren prüfen 24/7 im entsprechend eingestellten Prüfintervall auf die entsprechend eingestellten Werte. Generell kennen unsere Sensoren 2 Fehlerstatus. Grün für OK und Orange für FEHLER. Über die Jahre wurden die und werden die Server-Eye Sensoren immer komplexer, erhalten Erweiterungen und neue Einstellungsoptionen oder mehrere Sensoren werden zu einem Sensor zusammengefasst. Dadurch haben mittlerweile 95% aller Server-Eye Sensoren mehr als einen Alarmwert.


Durch mehrere Alarmwerte in einem Sensor können sich aber negative Situationen ergeben. Beispiel: Sie haben einen angelegten Raid Controller Sensor. Dieser Sensor geht wegen einer nicht kritischen Warnung in den Fehlerzustand, ist also im OCC im Status ORANGE und Sie haben bereits eine Alarmierung erhalten. Jetzt fällt 10 Minuten später das Raid aus, ist degraded und im Sensor wird die Raid Degraded Meldung aktualisiert und angezeigt. Allerdings steht der Sensor bereits im Fehlerstatus und eine Alarmierung wurde auch bereits verschickt. Aufgrund der nicht kritischen Warnung haben Sie das Problem vielleicht zurückgestellt und nun sehen Sie nicht, dass das Raid ausgefallen ist mit entsprechend fatalen Folgekonsequenzen.


Um diesem Problem entgegeben zu wirken bieten unsere Sensoren die sogenannte Mehrfachalarmierung per Mail. Ändert sich etwas an dem Fehlerbild, wie in unserem Beispiel oben beschrieben, schreibt das OCC automatisch eine Notiz in die Alarmmeldung des Sensors:



Durch diese Notiz wird ebenfalls automatisch vom OCC an alle in der Alarmierung des Sensors eingetragenen Server-Eye Accounts eine EMail versendet, dass sich das Fehlerbild geändert hat. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und verpassen auch keine kritischen Änderungen bzw. können schnell auf diese reagieren.


Absenderkennung der Mail: SE: Kundenname

Absender der Mail: alert@server-eye.de

Betreff der Mail: Hinweis zum Sensor: Sensorname

Inhalt: Neuer Hinweis zum Status Fehler -> Sensor mit Datum seit wann der Fehler anliegt und was sich geändert hat.


BEACHTE: Wenn Sie die Mehrfachalarmierungen nicht erhalten wollen, können Sie diese so nicht einfach abschalten. Die Mehrfachalarmierung kommt bei jeder eingetragenen Alarmierung. In diesem Falle müssen Sie entscheiden ob Sie entweder alle Meldungen der Alarmierung auch haben wollen oder eben nicht alarmiert werden wollen. Änderungen am Fehlerbild sind in dem Falle eine korrekte und auch zwingend zu meldende wichtige Information, daher sind die Hinweise nicht abschaltbar. 

Sollten im Einzelfall aber zuviele Meldungen kommen bzw. Sensoren Sie "zuspammen" wenden Sie sich bitte an unseren Support zwecks Analyse warum die vielen Meldungen kommen und was man dagegen tun kann. Wir werden dann entsprechend die Sensoren anpassen.