Der folgende Artikel beschreibt, wie der Sensor arbeitet und ermöglicht es so, manuell nachzuvollziehen, wie die Sensormeldung zustande kommt. Diese Eingaben erfolgen über die Windows Eingabeaufforderung

Anmerkungen: Bitte beachten, dass eine aktuelle Version der Java Runtime notwendig sein kann. Es ist möglich, dass die cli.bat sehr langsam ist und Abfragen länger dauern, da die CLI auf Java basiert. 


Grundsätzliche Vorgehensweise

Der Sensor ruft die cli.bat aus dem Installationsverzeichnis oder aus der Sensor-Einstellung auf und verwendet hierbei verschiedene Parameter und Befehle. Grundsätzlich sieht der Befehlsaufbau wie folgt aus: 

cli.bat BEFEHL REMOTEDATEN ZUGANGSDATEN

Hierbei verwendet der Sensor folgende Befehle: 

BefehlBeschreibung
--license-infoAbruf der Lizenzdaten
--job-listAbruf der Jobliste


Der Aufbau der Remotedaten sieht wie folgt aus: 

--host IPADRESSE --port PORTNUMMER


Werden Zugangsdaten verwendet werden wird als letztes noch der folgende Teil an diesen Befehl angehängt: 

-u USERNAME -pwd PASSWORD


Hierbei unbedingt beachten: Das Dashboard und auch die CLI werden nach mehrmaliger fehlerhafter Eingabe der Zugangsdaten zeitweise gesperrt. Der Sensor meldet anschließend eine Fehlermeldung, dass die Zugangsdaten nicht korrekt waren und unterbindet um diese Sperre zu umgehen weitere Logins für 30 Minuten. Erst anschließend wird ein neuer Login-Versuch vorgenommen. Da sich diese Sperre mit jeder fehlerhaften Zugangsdaten erhöht ist dieser Schritt notwendig.


Anmerkung: Wird eine Appliance oder System ohne Sensorhub verwendet, so kann die cli.bat normalerweise von dieser Appliance oder von einer anderen lokalen Installation auf den Sensorhub kopiert und von hier aus gestartet werden. Dieses Vorgehen wurde in internen Tests bestätigt. 


Beispiele für Sensoraufrufe

Es folgen ein paar Beispiele für Sensoraufrufe, die über die Windows Eingabeaufforderung durchgeführt werden können - also einfach mit der Windows Eingabeaufforderung in das Verzeichnis der cli.bat navigieren und dann folgende Befehle eingeben:

SzenarioBefehl
Abruf der Jobs, lokal, ohne Zugangsdaten

cli.bat --job-list 


Abruf der Jobs, lokal, mit Zugangsdaten

cli.bat --job-list 

-u USERNAME -pwd PASSWORD


Abruf der Jobs, remote, ohne Zugangsdaten

cli.bat --job-list 

--host IPADRESSE --port PORTNUMMER


Abruf der Jobs, remote, mit Zugangsdaten

cli.bat --job-list  

--host IPADRESSE --port PORTNUMMER 

-u USERNAME -pwd PASSWORD




Abruf der Lizenzdaten, lokal, ohne Zugangsdaten

cli.bat --license-info 


Abruf der Lizenzdaten, lokal, mit Zugangsdaten

cli.bat --license-info 

-u USERNAME -pwd PASSWORD


Abruf der Lizenzdaten, remote, ohne Zugangsdaten

cli.bat --license-info 

--host IPADRESSE --port PORTNUMMER


Abruf der Lizenzdaten, remote, mit Zugangsdaten

cli.bat --license-info 

--host IPADRESSE --port PORTNUMMER

-u USERNAME -pwd PASSWORD




 Weiterführende Informationen: