Die SE-Dienste, bRCT Service, StartService, StopService und EmergencyAction verursachen insgesamt eine hohe CPU-Auslastung.


Sollte ein Lösungsversuch anhand des KB-Artikels: Server-Eye ClientAgentContainer.exe verursacht hohe CPU Auslastung

scheitern, kannst Du unsere Ordner in Deiner Antiviren-Software als Ausnahme definieren.


Diese beiden Ordner müssen definiert werden: C:\Program Files (x86)\Server-Eye und C:\ProgramData\ServerEye3


Der bRCT Prozess übernimmt bei uns alle Aufgaben rund um Smart Updates, die Start und StopService sind zwei Prozesse die unsere Server-Eye Dienste starten und stoppen.


Sollte dies auch nicht zu einer Lösung des Auslastungsproblems führen, melde Dich gerne bei uns im Support.