Bitte beachte, dass wir die Logfiles ohne ID nicht zuordnen können. Füge die ID bitte im Betreff deiner E-Mail ein.

Beispiel: Server-Eye Ticket [SET-XXXXX] 

Die ID ist die Zahlenfolge, die anstatt der XXXXX dokumentiert ist. 


Falls es sich um eine neue Problematik handelt, kannst Du uns nach Erstellen die Logfiles per E-Mail zukommen lassen. Aus dieser E-Mail wird automatisch ein Ticket erstellt. 


Wo findet man die Logfiles von Server-Eye und was ist vor dem Versand an den Support zu beachten?


Die Server-Eye Logdateien befinden sich generell im Installationsverzeichnis auf der betreffenden Maschine im Unterordner Logs. Um die Logfiles und alle weiteren für den Support benötigten Dateien einzusammeln haben wir ein ErrorReport Tool erstellt. 


  1. Wechsel in die Erweiterung Remote PowerShell (RPS)
  2. Hier wechselst Du auf die Maschine
  3. Melde Dich an der Maschine an
  4. Führe den Befehl aus: Get-ServerEyeLogs -Upload
  5. Die Log-Datei wird erzeugt und gleich hochgeladen
  6. Kopiere den Link, der Dir in der Powershell angezeigt wird und füge diesen bitte der E-Mail hinzu. (Browser abhängig. Standardmäßig wird der Microsoft Edge empfohlen)


Das Tool zieht nun automatisch alle für den Support notwendigen Log und Configfiles von Server-Eye und lädt diese direkt auf unser Share hoch.








Solltest Du die Logs nicht mit der RPS erstellen können, erstelle die Logfiles bitte auf folgendem Weg:


FAQ-> Anleitung - Wie erstelle ich die Server-Eye Log Files lokal auf einem System?