Jeder Server-Eye Benutzer kann mit keiner, mehreren oder all diesen Rollen ausgestattet werden. Ein Benutzer ohne zugewiesene Rollen kann nur Systeme und deren aktuellen Sensorstatus sehen.
Wie bisher können Benutzer eine Funktion im OCC, für die sie keine entsprechende Rolle besitzen, nicht sehen.


Leiter
Der Leiter hat Einblick in die API Keys und ist auch sonst dafür verantwortlich seinen Benutzern die passenden Kunden zuzuweisen.


Integrator
Der Integrator legt neue Kunden an und nimmt neue Systeme über die Installation in Server-Eye auf.


Architekt
Der Architekt ist für den Aufbau von Server-Eye verantwortlich. Er darf Sensoren anlegen, Templates, Alarmierungen, Verzögerungen und alles was zum Thema Monitoring gezählt werden kann. Er sollte immer auch die Rolle Techniker bekommen.


Techniker
Der Techniker darf für das tägliche Geschäft Einstellungen von Sensoren und Systemen verändern, Notizen schreiben und auch sonst Steuerung der Server-Eye Dienste übernehmen.


Benutzerverwalter
Der Benutzerverwalter darf generell Benutzerkonten verwalten, anlegen und ändern.


Supporter
Der Supporter darf Hinweise für seine Kollegen verfassen und Benutzer beauftragen Alarme zu beheben.


Berichte
Durch die Rolle Berichte wird die spezielle Ansicht mit allen Funktionen für den Benutzer freigeschaltet.


pcvisit
Durch die Rolle pcvisit wird die spezielle Ansicht mit allen Funktionen für den Benutzer freigeschaltet.


Patch Management
Durch die Rolle Patch Management wird die spezielle Ansicht mit allen Funktionen für den Benutzer freigeschaltet.


Managed Antivirus
Durch die Rolle Managed Antivirus wird die spezielle Ansicht mit allen Funktionen für den Benutzer freigeschaltet.


Die 6 Rollen Leiter, Integrator, Architekt, Techniker, Benutzerverwalter und Supporter sind die Standardrollen. Sie definieren, was ein Benutzer im OCC machen darf.


Die Rollen Berichte, pcvisit, Patch Management und Managed Antivirus beziehen sich auf unsere Module, d.h. ich kann einem Benutzer z.B. generell verbieten Patch Management zu nutzen.


Beispiel: Willst Du deinem Kunden Einblick ins OCC geben, ohne dass er selbst Einstellungen vornehmen kann, so reicht ein Benutzer ohne jegliche Rollen aus.