Server-Eye kann im Bedarfsfall auch via Powershell Script installiert werden. Powershell v3 oder höher wird benötigt.

Diese Anleitung dient dazu weitere Sensorhubs und OCC-Connectoren direkt via Powershell Console zu installieren.

Prüfen Sie bitte als Voraussetzung, dass das Microsoft .NET 4.7 Framework auf der Maschine installiert ist.



1) Starten Sie auf dem Server eine PowerShell als Administrator. Stellen Sie sicher, dass sie PowerShell Skripte ausführen können:

Get-ExecutionPolicy


Hier sollte AllSigned, RemoteSigned oder Unrestricted stehen.


Wenn nicht setzen Sie AllSigned mit:

Set-ExecutionPolicy RemoteSigned


2) Bitte laden Sie sich nun das aktuelle Script hier herunter. Öffnen Sie eine Powershell. Wechseln Sie in einen Ordner in den die Installationsdateien geladen werden sollen.

Führen Sie diesen Befehl aus:

iwr https://occ.server-eye.de/download/se/Deploy-ServerEye.ps1 -OutFile Deploy-ServerEye.ps1


Hiermit haben Sie nun das Installationsskript geladen. Führen Sie nun folgenden Befehl aus um die aktuellen Setupdateien herunterzuladen:

. { iwr -useb https://update.server-eye.de/download/se/Download-ServerEye.ps1 } | iex; download


3) Die Anleitung ist nun dreigeteilt, je nachdem, ob Sie nur einen neuen Sensorhub oder einen weiteren OCC-Connector oder eine komplette Erstinstallation/Neuer Kunde aufsetzen wollen:

3.1) Sensorhub Installation 


.\Deploy-ServerEye.ps1 -Install -Deploy SensorhubOnly -Customer <CustomerID> -Secret <SecretKey>


Die Parameter <CustomerID> und <SecretKey> müssen Sie entsprechend anpassen. Die benötigten Daten entnehmen Sie der Config File Ihres OCC-Connectors. Öffnen Sie dazu auf der Maschine des OCC-Connectors das Server-Eye Installationsverzeichnis unter c:\programme (x86)\server-eye und wechseln Sie in den Unterordner CONFIG. Öffnen Sie hier mit dem Windows Editor die Datei se3_mac.conf. In dieser Config Datei stehen beide Werte drin. Fügen Sie die Werte in Ihr Powershell Script ein


CustomerID = CustomerID ist die Kundennummer des Kunden im Server-Eye System.

SecretKey = Der SecretKey ist ein Schlüssel der pro Kunde bei der Erstinstallation generiert wird und der Zuordnung dient. Der Secretkey ist für alle Server-Eye Installationen eines Kunden gleich und steht in jeder Configfile.       


Sollten Sie aktuell keinen Zugriff auf die Config File Ihres Connectors haben, können Sie beide Werte auch bei unserem Support erfragen.


BEACHTE: Bitte tragen Sie unter keinen Umständen hier Ihre Login Daten als CustomerID oder SecretKey ein. Zum Einen ist die Installation danach nicht funktionsfähig, wenn nicht die korrekten Werte da sind



3.2) OCC-Connector Installation


.\Deploy-ServerEye.ps1 -Install -Deploy all -Customer <CustomerID> -Secret <SecretKey>



Die Parameter <CustomerID> und <SecretKey> müssen Sie entsprechend anpassen. Die benötigten Daten entnehmen Sie der Config File Ihres OCC-Connectors. Öffnen Sie dazu auf der Maschine des OCC-Connectors das Server-Eye Installationsverzeichnis unter c:\programme (x86)\server-eye und wechseln Sie in den Unterordner CONFIG. Öffnen Sie hier mit dem Windows Editor die Datei se3_mac.conf. In dieser Config Datei stehen beide Werte drin. Fügen Sie die Werte in Ihr Powershell Script ein


CustomerID = CustomerID ist die Kundennummer des Kunden im Server-Eye System.

SecretKey = Der SecretKey ist ein Schlüssel der pro Kunde bei der Erstinstallation generiert wird und der Zuordnung dient. Der Secretkey ist für alle Server-Eye Installationen eines Kunden gleich und steht in jeder Configfile.       


Sollten Sie aktuell keinen Zugriff auf die Config File Ihres Connectors haben, können Sie beide Werte auch bei unserem Support erfragen.


BEACHTE: Bitte tragen Sie unter keinen Umständen hier Ihre Login Daten als CustomerID oder SecretKey ein. Zum Einen ist die Installation danach nicht funktionsfähig, wenn nicht die korrekten Werte da sind


3.3) Neuer Kunde via Powershell


Für die Erstellung eines neuen Kunden folgen Sie diesem FAQ.


FAQ-> Anleitung - Erzeugen eines neuen Kunden über die Powershell